Deutsch für Pflegeberufe

Deutsch lernen in Kleingruppen von max. 5 Teilnehmern

  • Kleingruppen - 3 - 5 Teilnehmer

  • Starker Schwerpunkt auf Konversation - verbessern Sie Ihre mündliche Ausdrucksfähigkeit

  • Sprachschule ist klein und familiengeführt - sehr persönliche Betreuung

Der Deutschkurs für Pflegeberufe inkludiert:

  • 10 Wochen Deutsch für Pflegeberufe zweimal pro Woche
  • Hausübung(freiwillig)
  • alle Unterrichtsmaterialien, inklusive Alingua Concordis Heften
  • Viel nützliches Infomaterial über Wien
  • Alingua Concordis Zertifikat
Kurs Dauer Gruppenunterricht
Deutsch für Pflegeberufe 10 Wochen Mo & Mi
Termine Zweimal pro Jahr - hier finden Sie die Termine!
Klassengröße 3 - 5 Teilnehmer pro Kurs
Kurslevel Sie benötigen bereits gute Deutschkenntnisse, gute Kenntnisse - fortgeschritten
Dauer 10 Wochen
Spezielles  
Sonstiges Nur spezielles Deutsch, kein allgemeines Deutsch
Einheiten 40 Einheiten insgesamt, 2 Einheiten pro Termin
Lehrkräfte unsere Lehrer sind alle deutsche Muttersprachler und haben einen besonders freundlichen, herzlichen Charakter, damit sich unsere Teilnehmer willkommen und wohl fühlen.
Unterrichtsmethoden kommunikativer und interkultureller Zugang, gemeinsames Sammeln von Fachterminologien & wichtiger Phrasen, Wiederholung von Grammatik & Übungen, Rollenspiele, Diskussionen, Hörverständnis, Einzel-, Partner- & Gruppenarbeit, Texte lesen, schriftliche und mündliche Übungen, Antwort auf Fragen der Teilnehmer, Fallstudien, Interpretieren von Diagrammen & Statistiken, praxisorientiert
Kursräume Kursräume werden je nach Anmeldungen gemietet. Eine frühe Buchung ist für uns daher sehr wichtig. Bitte buchen Sie möglichst frühzeitig und Sie erhalten einen Frühbucherrabatt von 15%!
1 Einheit 45 Minuten
Mindestalter 16 Jahre
Kosten Hier finden Sie die Kurskosten

Vorteile von Kleingruppen

Unsere Klassen überschreiten nicht mehr als 5 Personen, sind vielleicht sogar noch kleiner. Je weniger Teilnehmer pro Klasse desto intensiver wird der Unterricht.

  •      Sie können viel mehr sprechen
  •      Die Lernerfahrung ist viel intensiver als in einer größeren Gruppe
  •      Je weniger Teilnehmer, desto intensiver wird der Unterricht.
  •      Wir können uns besser auf die Bedürfnisse von jedem einzelnen konzentrieren.

Schwerpunkt auf Konversation

Unsere Erfahrung zeigt, dass Deutschlernende vor allem ihre mündliche Ausdrucksfähigkeit verbessern müssen und wollen. Meist sind sie schon gut im Umgang mit der Grammatik und ihrer Schreibfähigkeit. Am schwierigsten ist es in der Regel, sich mündlich in deutscher Sprache richtig und fließend auszudrücken. Deshalb haben wir uns entschlossen, uns auf das Sprechen zu konzentrieren. Unsere kleinen Klassen geben Ihnen die Möglichkeit, viel zu reden - jeder kann mehr sprechen, da es nur wenige Teilnehmer gibt.

Ihr Hörverständnis wird auch gleichzeitig trainiert - alle Lehrer sind deutsche Muttersprachler. Kurze Wiederholungen und Übungen von Grammatik oder Aussprache und Vokabularaufbau ergänzen unsere Kurse.

Kursinhalt

Gruppenunterricht

Während des Gruppenunterrichts konzentrieren wir uns auf typische Situationen der schriftlichen und mündlichen Kommunikation, mit der Sie im deutschsprachigen medizinischen Umfeld konfrontiert sind. Typische Themen der mündlichen Ausdrucksfähigkeit sind: Gespräche mit Patienten und deren Angehörigen, Ärzten sowie anderen Pflegern, telefonieren, etc. Themen der schriftlichen Ausdrucksfähigkeit umfassen etwa Formulare, E-Mails, Memos, Pflegeberichte, etc. Lese- und Diskussionsmaterial, das wir verwenden, um einige Grammatikthemen zu üben oder zum Wortschatzaufbau verwenden, umfasst Themen bestimmter Geschäftsfelder wie Krankenhaus oder Gesundheitsinstitutionen oder andere pflegesbezogene Themen wie medizinische Utensilien und unterschiedliche Aufgaben von Pflegern.

Hausübung

Es liegt immer an Ihnen selbst, wie intensiv ihre Lernerfahrung sein soll. Unsere Lehrer geben täglich eine Hausübung auf. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, Grammatik und neue Vokabel ganz allein zu Hause zu üben. Es wird Ihnen helfen, das neu Erlernte besser zu verinnerlichen und Sie haben die Möglichkeit am nächsten Tag noch Fragen zu stellen.
Der Lehrer wird dann entweder die Hausaufgaben während des Unterrichts besprechen oder mit nach Hause  nehmen, um sie dort zu korrigieren. Je mehr Teilnehmer an den Hausübungen teilnehmen, desto besser kann der Lehrer sehen, ob es ähnliche Fehler gibt und welche Aspekte besser erklärt werden sollen.
Doch es liegt an Ihnen selbst: unsere Hausaufgaben sind freiwillig. Niemand muss sie machen.

Price Calculator

Price Calculator

Your price